Piazza della Chiesa in Baveno - ein Ort zum Verlieben


Baveno ist ein kleines verträumtes Dorf am Lago Maggiore, das insbesondere für seine malerische Altstadt bekannt ist. Einige der in Bavenos Altstadt errichteten Gebäude sind schon fast tausend Jahre alt. Schließlich wurden viele dieser Ensembles im 10. Jahrhundert erbaut. Andere prachtvolle Villen sind kleine Kunstwerke aus dem 19. Jahrhundert. Insbesondere die Villa Fedora und Villa Branca stechen aus der großen Masse eindrucksvoller Bauwerke hervor.

Piazza della Chiesa in Baveno

Piazza della Chiesa in Baveno

Den dörflichen Alltag aus nächster Nähe erleben

Piazza della Chiesa - das kleine Zentrum des Städtchens

Doch wer das dörfliche Leben des heutigen berühmten Klimazentrums aus nächster Nähe erleben möchte, kommt nicht an der Piazza della Chiesa vorbei. Dieser Platz ist das kleine Zentrum des Städtchens, an dem sich Einheimische und Urlauber auf Augenhöhe begegnen. Vermutlich gibt es in ganz Baveno keinen besseren Ort, um Land und Leute so kennenzulernen, wie sie wirklich sind. Doch die Piazza della Chiesa bietet noch mehr. Von dieser Anhöhe aus genießen Sie einen grandiosen Blick auf den Lago Maggiore.

Überall sind kleine Bänke aufgestellt, von denen aus Sie das heimische Flair einatmen und sich ein Eis schmecken lassen können. Wer mit dem Auto anreist, muss keine weiten Wege zurücklegen. Schließlich ist der Parkplatz nur wenige Meter von der Piazza entfernt. Doch es gibt noch einen weiteren Grund, um bei der Piazza della Chiesa vorbeizuschauen. Denn hier befindet sich das imposanteste Bauwerk der Stadt, die Kirche Bavenos.

Bavenos ganzer Stolz: die Chiesa parrocchiale dei SS. Gervaso e Protaso

Ein beeindruckend schöner Kirchbau

Die Chiesa parrocchiale dei SS. Gervaso e Protaso ist ein beeindruckend schöner Kirchbau, der in Baveno bereits im 11. Jahrhundert aus lokalem Granit errichtet wurde. Von der Piazza aus können Sie Ihren Blick über die eindrucksvoll gestaltete Fassade schweifen lassen, an die sich ein Giebeldach mit hängenden Bögen anschließt. Das Rundbogen-Kirchenportal ist eine Augenweide, an deren Seiten zwei römische Grabtafeln eingemauert sind, die die Erbauer einst in der Region vorfanden. Bis heute können Besucher die Reste eines Ornamentfreskos in Augenschein nehmen, auf dem zwei Menschen abgebildet sind. Ein architektonisches Highlight dieses Ensembles ist der quadratische Grundriss, der dem restlichen Konzept des Sakralbaus zu widersprechen scheint. Doch genau dieser Kontrast macht diesen Ort besonders reizvoll.

Sie müssen von der Piazza della Chiesa nur einige Schritte bis zum Paleochristlichen Taufbecken laufen, das sich direkt neben dem Gotteshaus befindet. Gewiss fällt Ihnen das außergewöhnliche Konzept dieses Taufbeckens auf. Während der äußere Grundriss quadratisch angelegt ist, ist der innere Bereich achteckig. Das Taufbecken ist ein kleines Meisterwerk voller Kontraste, das im Zeitalter der Renaissance entstanden ist.

Piazza della Chiesa: hier sind Vergangenheit und Gegenwart zu Hause

Die schönsten Seiten Bavenos auf engstem Raum

Der Piazza della Chiesa gelingt es, die schönsten Seiten Bavenos auf engstem Raum zu vereinen. Einerseits ist die Piazza authentisch. Denn hier spielt sich das Leben des kleinen Ferienortes ab. Andererseits begeistert der Platz mit dem schönsten architektonischen Meisterwerk, das Baveno zu bieten hat. Wie schön, dass die Piazza della Chiesa Geschichte und Gegenwart vereint.

Hier finden Sie weitere Lago Maggiore Sehenswürdigkeiten

  • Nur wenige Meter vom Ufer der kleinen Ortschaft Pallanza entfernt, ragt die Isola San Giovanni aus ...

  • Es ist schon etwas Besonderes, mit der Seilbahn über den Lago Maggiore zu schweben. Sich einmal ...

  • Viele am Lago Maggiore gelegene Orte sind für ihre malerischen Seepromenaden bekannt. Doch eine der ...

  • Im Herzen des Lago Maggiore gelegen, ziehen die Borromäischen Inseln die Blicke magisch an. Bereits ...