Pfarrkirche San Giorgio - die Augenweide von Cannero Riviera


Man muss gar nicht lange suchen, um auf einer Reise nach Cannero Riviera die Pfarrkirche San Giorgio zu finden. Dieses Gotteshaus ist heute eines der bedeutungsvollsten Bauwerke der Stadt, dessen Anfänge noch gar nicht so lange zurückliegen. Während viele Gotteshäuser am Lago Maggiore bereits im 11. oder 12. Jahrhundert das Licht der Welt erblickten, gehen die Ursprünge dieser Kirche auf die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts zurück. Denn erst im Jahr 1836 wurde die Kirche San Giorgio erbaut.

Bild der Pfarrkirche San Giorgio

Blick auf die Pfarrkirche San Giorgio

Auf den Ruinen einer Vorgängerkirche erbaut

Wiederaufbau des Sakralbaus

Tragische Momente ereigneten sich einige Jahre zuvor. Bis 1829 thronte auf diesem Gebiet der Vorgängerbau. Doch dieses Bauwerk wurde durch eine Flut in diesem Jahr dem Erdboden gleichgemacht. Dann dauerte es nur wenige Jahre, bis sich Einheimische für einen Wiederaufbau des Sakralbaus entschieden. Damit wurde die Geburtsstunde der Pfarrkirche San Giorgio eingeleitet. Heute wird der Prachtbau mit seinem markanten kreisförmigen Grundriss zum Teil von einer Kuppel überragt.

Einige Relikte der heutigen Pfarrkirche stammen sogar aus den Katakomben des San Callisto zu Rom. Die Hinterlassenschaften des heiligen Märtyrers Fausto wurden direkt an das Gotteshaus übertragen.

Die Orgel: ein Meisterwerk des Orgelbaus

Paradebeispiel für den italienischen Orgelbau

Doch besonders große Aufmerksamkeit verdient die Orgel aus dem Jahr 1836, die von keinem Geringeren als dem aus Turin stammenden Orgelbauer Felice Bossi erschaffen wurde. Bis heute gilt dieses Instrument als Paradebeispiel für den italienischen Orgelbau aus dem 19. Jahrhundert. Deshalb scheute die Gemeinde auch keine Kosten und Mühen, um die Orgel durch eine Firma in großem Umfang restaurieren zu lassen.

Wer in Cannero Riviera unterwegs ist, sollte sich einen Besuch des Gotteshauses deshalb keinesfalls entgehen lassen.

Hier finden Sie weitere Lago Maggiore Sehenswürdigkeiten

  • Stundenlang am Ufer des Lago Maggiore entlang schlendern und seine Gedanken kreisen lassen. Es wäre ...

  • Auf einem Abstecher zum Kloster Santa Caterina del Sasso ist es üblich, dass dieses Gotteshaus ...

  • Im Herzen eines kleinen Gemeindeparks von Baveno zieht die Villa Fedora die Blicke ihrer Besucher ...

  • Im Herzen des Varesetto ist die Valcuvia zu Hause. In diesem großen und offenen Tal herrscht eine ...