Monte Carza - einmal Himmel und zurück


Bereits aus weiter Ferne zieht der Monte Carza die Blicke auf sich. Die nahe Trarego-Viggiona gelegene Erhebung erstreckt sich ganze 1.116 Meter in die Höhe. Und jeder einzelne Meter ist es wert, erklommen zu werden. Zu jeder Jahreszeit ist die Erhebung ein beliebtes Ausflugsziel für alle Aktivurlauber, die den Monte Carza auf unterschiedlichen Wanderrouten erreichen möchten. Besonders großer Beliebtheit erfreut sich der Rundwanderweg, der vom Monte Pian Bello direkt bis zum Monte Carza führt.

Mehrere Wanderwege führen zum Monte Carza

Einfach zurücklehnen und den Ausblick genießen

Diese Wanderung bis zum Gipfel des Berges beginnt an der kleinen Stadt Viggiona. Daraufhin folgen Stationen wie Cheglio oder Trarego, von denen das kleine Gotteshaus Santa Eurosia nicht mehr weit entfernt ist. Danach setzt sich die Wanderstrecke über die Cima Forcola bis in Richtung Monte Pian Bello fort. Dann rückt der Monte Carza für alle Wandersleute in greifbare Nähe. Haben Sie den obersten Gipfel des Wanderwegs erreicht, ist die richtige Zeit für Entspannung gekommen. Einfach zurücklehnen und den Ausblick genießen. Dieser Moment ist mit keinem Geld der Welt bezahlbar. Auf dem Rückweg passieren Sie weitere sehenswerte Attraktionen wie die Kapelle La Stella del Lago Maggiore. Dann dauert es nicht mehr lange, bis Sie wiederum den Ausgangspunkt Viggiona erreicht haben.

Herrliche Panoramasichten auf die Umgebung

Wanderroute von Trarego nach Colle

Wer eine Alternative zu dieser Wanderstrecke sucht, trifft mit Wanderrouten wie der von Trarego nach Colle verlaufenden Route eine gute Wahl. Auf diesem Wanderweg begegnen Sie bald dem Hof Pro Redond weit über dem Valle Cannobina. Diese Wanderstrecke beschert Ihnen ebenfalls unvergessliche Momente. Überall werden Sie mit einer fulminanten Panoramasicht belohnt. Und es kommt noch besser. Denn auf dem Gipfel des Monte Carza befindet sich sogar eine Plattform, auf der es sich Gäste auf mehreren Liegestühlen gemütlich machen können.

Keine Strecke für unerfahrene Wanderer ohne passendes Equipment

Der Abstieg ist in weiten Teilen recht steil

Wie bereits erwähnt, ist eine Eroberung des Monte Carza für Familien mit kleinen Kindern oder unerfahrene Wanderer nur bedingt geeignet. Denn neben steinigen und rutschigen Abschnitten mangelt es einigen Wanderwegen schlichtweg an der Beschilderung. Der Abstieg ist in weiten Teilen recht steil. Darauf sollten Besucher achten. Wer dennoch die Herausforderung sucht, sollte sich mit der passenden Ausrüstung wie GPS-Systemen und allen wichtigen Wanderutensilien ausstatten. Damit steht einem Wanderabenteuer zum Monte Carza nichts mehr im Wege.

Hier finden Sie weitere Lago Maggiore Sehenswürdigkeiten

  • Es ist kein Geheimnis, dass der Lago Maggiore mit fantastischen Naturlandschaften lockt. Eines ...

  • Reisen in Richtung Stresa führen zu einem der beliebtesten Urlaubsorte am Lago Maggiore. Stresa ...

  • Es gibt viele Orte am Lago Maggiore, die aus der breiten Masse hervorstechen, ja einfach besonders ...

  • Für die meisten Urlauber am Lago Maggiore ist es kein Geheimnis, dass die meisten größeren Städte ...